Der Frühling kann kommen

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Wir haben im Werkraum einen „Frühlingsboten“ gestaltet.

Bei den Vorarbeiten haben uns der Bauhof und Opa Ludwig unterstützt, indem sie die Holzbretter und das Brett in Form eines Hasens gesägt haben.

Die Kanten ein bisschen abschmirgeln und schon bekam die Hasenform ein Gesicht aufgemalt. Anschließend wurde ein Drahtkorb am Bauch befestigt, welcher mit Moos ausgepolstert wurde. Jetzt fehlte nur noch der Fuß, der gleichzeitig die Stütze für unseren Hasen sein sollte. Hier haben wir uns Hilfe bei der Linach Küche geholt. Tobias hat uns Bretter mit Einkerbungen gerichtet, sodass wir diese nur noch vorbohren und mit einem Nagel am Brett befestigen mussten.

Zum Schluss bepflanzten wir den Korb mit Narzissen und dekorierten ihn mit Buchs und Weidenkätzchen.

Bedanken wollen wir uns bei allen Helfern und der Holzspende der Linach Küche.

 

Kirsten Ketterer